Seitenpfad:

Projekt AUTARK − Alltagsunterstützung für autistische Jugendliche

Forschungsprojekt der Fakultät für Informatik

 
Informatik
Kind mit Smartphone
colourbox.de
01.10.2017

Projektbeschreibung

Im Rahmen des Autark-Projekts wird eine Anwendung für hochfunktionale autistische Jugendliche entwickelt. Die Anwendung soll Betroffenen helfen, Tätigkeiten im Alltag besser zu strukturieren und damit einfacher erledigen zu können. In Tages- und Wochenplänen sollen bestimmte Aufgaben mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen eingetragen und zur richtigen Zeit abgearbeitet werden.

Ein wichtiger Aspekt der Entwicklung ist die Individualisierbarkeit der Anwendung, da die Betroffenen sehr unterschiedlich auf verschieden Reize reagieren.

Beim Einsatz einer Selbstmanagementapplikation wie Autark entstehen viele Daten, die einen tiefen Einblick in den Alltag einer Familie ermöglichen. Daher liegt ein Schwerpunkt der Forschung und Entwicklung darauf, relevante Daten unter Einsatz kryptografischer Methoden sicher und für unbefugte Dritte nicht einsehbar zu speichern.

Während der Fokus der aktuellen Entwicklung auf der Erstellung einer Smartphone App ruht, wurde in einer vorausgegangenen Projektarbeit ein robustes elektronisches Gerät entwickelt, das auch für jüngere Kinder oder Benutzer mit eingeschränkten Fähigkeiten geeignet ist. Die AZ berichtete in einem Artikel darüber (-> Link). 

Autark wird unterstützt durch das Innovationslabor der Hochschule Augsburg.

Beteiligt am Projekt

 

Prof. Dr.-Ing. Alexandra Teynor

Informatik

Telefon: 

+49 821 5586-3512

Fax:

+49 821 5586-3499

Forschungsmaster

B.Sc. Michael Fürmann

Ehemalige Projektbeteiligte

Kathrin Jörg

Daniel Voss

Medizinische Projektpartner

Prof. Dr. med. Michele Noterdaeme

Chefärztin Klinik für Kinder- und Jugendpsychatrie

Josefinum Augsburg

Simon Mayer

FA für Psychiatrie und Psychotherapie

Josefinum Augsburg

Kontakt zu Familien

SAA Selbsthilfegruppe Autismus Augsburg

Kompetenzzentrum Autismus Schwaben-Nord

Caritasverband für die Diözese Augsburg e.V.

Projekthistorie

 

Benutzerzentrierte Entwicklung eines webbasierten Aufgabenmanagementsystems für hochfunktionale Autisten

Bachelorthesis im Studiengang Informatik
von Daniel Voß am 20.09.2017

Betreuer: Prof. Dr.-Ing. Alexandra Teynor

Konzeption einer Applikation zur Unterstützung der Selbstorganisation hochfunktionaler Autisten

Masterthesis im Studiengang Interaktive Mediensysteme
von Kathrin Jörg am 31.03.2017

Erstbetreuer: Prof. Daniel Rothaug
Zweitbetreuer: Prof. Dr.-Ing. Alexandra Teynor

Gadget zur Unterstützung hochfunktionaler Autisten in Alltagssituationen

Semesterprojektarbeit aus dem Studiengang Technische Informatik am 24.01.2017 unter Betreuung von Herrn Prof. Dr. Alexander von Bodisco

Berichterstattung der Augsburger Allgemeine

 

Verwandte Projekte

Gruppenbild Projektteam Leucare
Informatik und Interaktive Medien

Projekt SMILe

Forschungssprojekt mit der Universität Basel und Uniklinik Freiburg mehr ...