Urkundenverleihung am 6. Mai 2022. Gruppenfoto.
13.05.2022

Im Kongress am Park hat die Hochschule Augsburg am vergangenen Freitag, 6. Mai, über 120 Absolvent:innen feierlich verabschiedet. Die Hochschulfamilie sowie Angehörige und Freund:innen der Bachelor- und Masterstudierenden applaudierten. Das Jazz Trio der Hochschule bot zusammen mit Sängerin Julia Tiecher einen festlichen Rahmen.

 

In seinem Grußwort sagte Prof. Gordon Thomas Rohrmair, Präsident der Hochschule: „Vieles von dem, was ein Studium ausmacht, musste während Ihrer Studienzeit entfallen und wir mussten auf den digitalen Raum oder auf ungewohnte Formate ausweichen.“ Er zeigte sich jedoch zuversichtlich, dass die Studierenden auch in den vergangenen zwei Jahren Methoden, Fachwissen und breite Kenntnisse aus ihrem Studienfach mitgenommen hätten. Weiterhin sprach er seine Hoffnung aus, dass jede Absolventin und jeder Absolvent auch als Mensch gewachsen und in der Studienzeit gereift sei. Neben reinem Lernstoff hätten alle sicherlich auch Durchhaltevermögen, Kompromissbereitschaft, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein eingeübt.

Prof. László Kovács, Vizepräsident für Studium und Lehre, sagte anlässlich der Feier: „Die Kompetenzen, die Sie erworben haben, machen Sie zu einer Person, die es verdient hat, gefragt zu sein.“ In Wirtschaft und Gesellschaft würden die Absolvent:innen dringend gebraucht. Er riet den jungen Frauen und Männern außerdem: „Ich möchte Sie einladen, dass Sie sich vernetzen, dass Sie sich austauschen, dass Sie sich eine Mentorin oder einen Mentor suchen. Strukturieren Sie Ihren Lebensplan.“ Dafür habe die Hochschule den Feiernden eine kleine Hilfestellung mit auf den Weg gegeben, den sogenannten Karriere-Kompass der Hochschule. Ein Exemplar davon bekamen alle Absolvent:innen überreicht.