E2D Studierende unterwegs in Spaniens Hauptstadt

 
Erkunden Madrid: Die Teilnehmer der E2D Exkursionsgruppe
Erkunden Madrid: Die Teilnehmer der E2D Exkursionsgruppe
 

Exkursionsbericht:

Im Juni 2010, während der Wettbewerbstage des "Solar Decathlon Europe" in Madrid, besuchte ein Gruppe E2D Bachelor- und Masterstudenten die Hauptstadt Spaniens. Während des 6-tägigen Aufenthalts standen der "Solar Decathlon Europe"-Wettbewerb, die Architektur und Kultur der Stadt im Fokus - unter anderem mit Gebäuden namhafter Architekten wie dem Kulturzentrum Caixa Forum (Herzog & DeMeuron), dem Wonhaus Mirador (MVRDV) oder dem Flughafen Madrdid (Antonia Lamela und Richard Rogers).

Der "Solar Decathlon Europe" ist ein internationaler Wettbewerb zwischen Universitäten und Hochschulen, die im Bereich der energieeffizienten (Bau-) Forschung tätig sind. Ziel ist der Entwurf, die Konzeption und der Bau eines ca. 70m² großen, nachhaltigen Wohngebäudes in Madrid, das so wenig wie möglich natürliche Ressourcen verbraucht und ein Minimum an Abfall während des Lebenszyklus produziert.

Während des 14-tägigen Wettbewerbsphase in Madrid muss das Gebäude von den Studententeams aufgebaut werden und sich gleichzeitig in verschiedenen Disziplinen ähnlich einem Zehnkampf bewähren: Architecture, Engineering & Construction, Electrical Energy Balance, Comfort Conditions, House Functioning, Communication & Social Awareness, Industrialisation & Market Viability, Innovation, Sustainability.

Die Austauschmögichkeit mit den internationalen Teams während der Besichtigungsnachmittage, die von Studenten organisierten Stadtführungen sowie die Solar-Decathlon-Siegerehrung mit anschließender Party waren besondere Höhepunkte der Exkursion. So konnten wertvolle Eindrücke und Kontakte mit nach Augsburg genommen werden. Gleichzeitig wurden die Motivation, die Zusammenarbeit die Austauschmöglichkeiten im E2D-Studiengang für zukünftige Projekte intensiviert.

 

Ansprechpartner

Prof. Dipl.-Ing. Georg Sahner

Architektur und Bauwesen

Telefon: 

+49 821 5586-3116

Fax:

+49 821 5586-3110

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Martin Bauer

Architektur und Bauwesen

Telefon: 

+49 821 5586-3112

Fax:

+49 821 5586-3110