Karriere und Corona – was ist nun besonders wichtig?

Einige der Studierenden machen bereits die Erfahrung, dass Sie aufgrund der Krisenlage durchweg Absagen auf ihre Bewerbungen erhalten. Gerade jetzt und für die Zeit nach Corona ist es daher umso wichtiger, dass Sie sich auf Ihre Bewerbung gut vorbereiten. Holen Sie sich wichtige Tipps vom Career Service oder lassen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen checken.

Für Bewerbungsmappen-Checks ist der Career Service weiterhin für Sie da – senden Sie hierzu einfach die Stellenbeschreibung, das dazugehörige Anschreiben und Ihren Lebenslauf an [Bitte aktivieren Sie Javascript]

Online-Bewerbung
Bild: Colourbox
 

Wie kommen Sie während der Krisenzeit an Geld?

MaibornWolff GmbH
Die Hochschuljobbörse zur Stellensuche nutzen
 

Gibt es rechtlich etwas zu beachten?

  • Allgemeine Infos rund um Jobben, Sozialversicherung, Rechtliches und Co. gibt es hier: https://www.studentenwerke.de/de/jobben und unter www.minijob-zentrale.de
  • Damit Sie den sozialversicherungsrechtlichen Studentenstatus nicht verlieren, darf Ihre Arbeitszeit 20 Std./Woche nicht überschreiten! Es gibt zwar eine Regelung, die besagt, dass eine Arbeit max. 26 Wochen/Jahr mit mehr als 20 Std./Woche erlaubt seien, dies gilt jedoch nur, wenn die Hochschule keine (Online-)Vorlesungen abhält. Dies ist an der Hochschule nicht der Fall, somit achten Sie bitte auf Ihre Stunden!
 

Wie können Sie Ihre Zeit sinnvoll überbrücken?

  • Nutzen Sie die Zeit für Ihre Weiterbildung! Der Career Service bietet diverse Webinare an, die Sie in der aktuellen Krisenzeit bequem von zu Hause aus wahrnehmen können. Hier erhalten Sie jedes Semester wertvolle Tipps zu Karrierethemen, Zeit- und Projektmanagement, EDV-Kenntnissen und mehr. Zusätzlich dazu finden Sie unter „Externe Webinare“ weitere Angebote, um Ihre Zeit mit sinnvollen Inhalten zu füllen.
  • Sie spielen mit dem Gedanken, statt dem Berufseinstieg ein Masterstudium anzuhängen? Ein Masterstudium eignet sich sehr gut, um die Zeit sinnvoll zu überbrücken! Entweder Sie stellen währenddessen fest, dass das Studium genau das Richtige für Sie ist und steigen mit einem höheren Abschluss ins Berufsleben ein. Oder Sie stellen fest, dass es nicht Ihren Vorstellungen entspricht (was ebenfalls eine hilfreiche Erkenntnis ist) und nutzen die Zeit, um sich weiter zu bewerben.
  • Weitere Langeweilevertreiber und weitere Informationen sowie Unterstützung finden Sie hier: https://sjr-a.de/tip-jugendinformation/aktuelles/articles/was-tun-zuhause