BayWISS Logo Bayerisches Wissenschaftsforum

In Bayern wurde 2016 mit dem Bayerischen Wissenschaftsforum BayWISS zusätzlich zur kooperativen Promotion die Möglichkeit der sog. Verbundpromotion geschaffen. Im Rahmen von Verbünden mit bestimmten Themenschwerpunkten werden Rahmenbedingungen und Netzwerke für Promovenden geschaffen. Die Hochschule Augsburg ist Trägerhochschule des Verbundkollegs „Ressourceneffizienz & Werkstoffe“ zusammen mit den Universitäten Augsburg und Bayreuth sowie den Hochschulen München und Rosenheim

Mitarbeiter und/oder Stipendiaten bayerischer Hochschulen für Angewandte Wissenschaft, die bereits auf der Promotionsliste einer bayerischen Universität eingetragen sind und deren Thema im Bereich „Ressourceneffizienz & Werkstoffe“ angesiedelt sind, können sich ab sofort für eine BayWISS-Förderung bewerben.

Mehr Informationen

 

Download

 

BayWISS-Betreuungsvereinbarung für Verbundkolleg „Ressourceneffizienz & Werkstoffe"

Ansprechpartner