Foto: Ulrich Thalhofer
28.09.2017

Zahlreiche Studienanfänger der Fakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik nutzen Angebote zur Studienvorbereitung.

 

Rund 30 Studienanfänger (Bachelor Maschinenbau, Bachelor Umwelt- und Verfahrenstechnik) haben vom 25. bis 28. September 2017 am Studienvorbereitungs-Programm der Fakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik teilgenommen: Prof. Dipl.-Ing. Ulrich Thalhofer wartete unter dem Motto „Spirit of Mechanical and Environmental Engineering“ mit einem umfangreichen Programm auf. Die Teilnehmer erhielten von Prof. Thalhofer zahlreiche Informationen zum Studienverlauf und Tipps, wie man sein Studium erfolgreich meistern kann. Des Weiteren setzten sie sich intensiv mit dem Thema „Maschinenbau und Digitalisierung“ auseinander – das für die Industrie 4.0 von enormer Bedeutung ist –, erhielten Einblick in studentische Projekte (HyCOMET, WACAF Group, Starkstrom) sowie die Laborbereiche der Fakultät, in denen während des Studiums verschiedene Laborpraktika absolviert werden. Eine Exkursion zur Firma Faurecia, Kooperationspartner der Fakultät und weltweit tätiger Automobilzulieferer mit Sitz in Augsburg, rundete das Programm ab.

Neben dem Kurs „Spirit of Mechanical and Environmental Engineering“ wurden auch die Studienvorbereitungskurse „Mathematik“ (Brückenkurs Mathematik für technische Studiengänge, Brückenkurs Mathematik für Verbundstudierende) von den angehenden Studierenden der Fakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik genutzt.

Die Fakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik wünscht allen ihren Studierenden einen guten Start in das Wintersemester 2017/18.