Seitenpfad:

Ein Besuch in Kopenhagen

Timur Çelik besucht Dänemarks Hauptstadt

 
Schloss Christiansborg.
Schloss Christiansborg. Foto: Timur Çelik
10.05.2019
Kopenhangen, Dänemark

Mein Semester in Dänemark ist in vollem Gange und in ca. einem Monat beginnen auch schon die Prüfungen. Nichts destotrotz habe ich ein wenig Zeit gehabt, die Hauptstadt Dänemarks – Kopenhagen – zu besuchen. Meine Eindrücke und Updates aus der Uni hier teile ich gerne mit Euch!

 

Kopenhagen ist mit einer Million Einwohnern die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Dänemarks. Die Fahrt mit dem Flixbus von Horsens aus dauert drei Stunden und kostet 15 Euro One-Way, also quasi geschenkt für dänische Verhältnisse :-).

In der Hauptstadt angekommen, machte ich mich erstmal auf den Weg zu meinem AirBnB-Host. Unterkünfte in Kopenhagen sind allgemein sehr teuer und so war ich froh eine günstige Alternative gefunden zu haben.

Ich machte mich auf den Weg in die Stadt zum klassischen „Sightseeing“. Auf jeden Fall zu empfehlen ist das Schloss Christiansborg, mit dem höchsten Turm in Dänemark und das autonome Stadtviertel Christiania, in dem der Konsum von Cannabis ganz allgegenwärtig und normal ist. Jedoch ist dieser nicht zu 100 Prozent legal, die Regierung toleriert den Konsum dort jedenfalls und ein Besuch rentiert sich auf jeden Fall.

 
Stadtteil Christiania.
Eines der vielen Eingangsschilder zum autonomen Stadtteil Christiania.
 

Doch das sind nicht die einzigen Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch lohnen. Die Winterresidenz der Königin Schloss Amalienborg, sowie das Schloss Rosenborg sind ein Must-Have auf jeder Kopenhagen-Reise.

 
Schloss Rosenborg.
Schloss Rosenborg.
 

Die Uni läuft soweit ganz gut. In meinem Projekt für den Kurs Android Programmierung, habe ich einen Prototyp für meine Idee gebaut: Ich will Reise-Liebhabern den Kontakt zu Einheimischen in nicht zu stark besuchten Ländern erleichtern. So will ich das Reisen dort einfacher und sicherer machen.

Die App heißt Meet A Local und der Quellcode ist einsehbar auf GitHub:

Wer sich also an der Entwicklung und/oder der Vermarktung beteiligen möchte ist gerne willkommen!

Kontakt

 

Mein Angebot steht nach wie vor: Falls ihr Fragen oder Ähnliches zum Auslandssemester habt, schreibt mir einfach eine E-Mail: [Bitte aktivieren Sie Javascript] – ich bin euch gerne behilflich.

 
Zeige 1-1 von 1 Eintrag.
 

Hjertelig velkommen i Danmark

21.03.2019

Horsens, Dänemark

Mein Name ist Timur, ich bin 23 Jahre alt und studiere Wirtschaftsinformatik im 6. Semester. Seit Februar verbringe ich ein Semester im Studiengang Software Engineering am VIA University College in der schönen Stadt Horsens in Dänemark und möchte ...

mehr ...