Seitenpfad:

Semesterarbeit: Gestaltung von Weinetiketten

 
Gestaltung Kommunikationsdesign
Drei Flaschen: persico. luccio. merluzzo.
Design: Eva König
15.03.2017 - 30.09.2018

Studiengang

Kommunikationsdesign (B.A.)

Projektbeschreibung

Studierende des dritten Semesters Kommunikationsdesign erhielten die Aufgabe, Weinetiketten (Einzeletiketten, Etikettenserien »Rot, Weiß, Rosé«, Schaumwein-Etiketten) zu gestalten. Eine Kurzbeschreibung der Weine wurde vorgegeben. Zur Aufgabenstellung gehörte die Namensfindung sowie die Erprobung unterschiedlichster gestalterischer Mittel.

Das Studienprojekt wurde in Kooperation mit der Vinopolis GmbH & Co.KG in Augsburg durchgeführt. Zum Projektauftakt fand ein Briefingtermin mit Weinseminar in den Geschäftsräumen des Unternehmens statt. 16 Entwürfe wurden nach einer Semesterabschlusspräsentation prämiert und angekauft. Außerdem wurden drei Sonderpreise (bestes Etikett, beste Reihe und bestes Portfolio) vergeben. Vier Weine/Schaumweine mit von den Studierenden gestalteten Etiketten wurden inzwischen für den Handel produziert.

Projektteilnehmer:
2 Studiengruppen des 3. Semesters BA-Kommunikationsdesign
34 Studierende + International Students

Lehrveranstaltung:
Visuelle Kommunikation 3
Wintersemester 2016/17

Auswahlverfahren mit Prämierung und Ankäufen von Weinetiketten durch Vinopolis:

Von 60 Flaschen/Etiketten (25% aller Arbeiten) in der engeren Wahl wurden 16 Entwürfe angekauft. Davon wurden bisher 4 Entwürfe in einer Auflage von je 12.000 – 15.000 Flaschen für den Handel umgesetzt/produziert.

Beteiligte Personen

Projektleitung:
Prof. Stefan Bufler

Kooperationspartner:
Vinopolis GmbH & Co. KG
Ralf Kastner (Geschäftsführer) und Björn Kühnel
www.vinopolis.de

 
Zwei Weinflaschen.
Design: Christian Merk
 
Drei Weinflaschen.
Design: Christian Merk
 
Briefingtermin bei Vinopolis.
Briefingtermin bei Vinopolis.
Briefingtermin bei Vinopolis.
 
Prosecco Spumante.
Design: Amir Steinberg
 
Drei Weinflaschen.
Design: Sandrina Fuchs

Berichterstattung auf PAGE