Der Welsche Gast - IV

by Thomasin von Zerklaere

ed. HEINRICH RCKERT 
(Quedlinburg/Leipzig 1852)

 machine-readable text by Minoru Shigeto (Tokyo, 1997)
conversion from TUESTEP format by Uta Recker (Tbingen, 1999)
corrections and HTML rendering by Steven M. Wight (Los Angeles, 1999)
Prosa Prolog -
Teil 1 - Teil 2 - Teil 3 - Teil 4: [4.1][4.2][4.3][4.4][4.5][4.6][4.7][4.8][4.9]  - Teil 5 -
Teil 6 - Teil 7 - Teil 8 - Teil 9 - Teil 10

[4.1] Von der unstte hn ich geseit
und wie diu unsttekeit
uns an dem rchtuom kumbern kan,
und waz marter ein man   [4150]
an der hrschaft duldend ist,
und wie si kumbert zaller vrist
sumelche an der maht,
unde wie si mit ir kraft
einen man men mac   [4155]
an dem namen durch den tac,
unde wie si zaller zt
uns an dem adel me gt,
unde wie diu selbe unsttekeit
uns gt an dem geluste leit.   [4160]
    Nu wundert mich w von daz
kumt daz wir minnen baz
swaz uns aller hartest wirret.
D s wir als verirret
daz uns niht s wol entuot   [4165]
s untugent: wr si guot
und daz untugent tugent wre,
s wr si uns ich wn unmre.
Ob uns an den sehs dingen
von den ich seit iht solde gelingen   [4170]
und daz an in stte wre,
si wren uns dan vil unmre:
sus ist untugent dar an,
d von strebt dernch ein ieglch man.
    Rchtuom ist niht n girescheit:   [4175]
wan ir wizzt wol vr die wrheit, 
wir tobten niht s hart nch guot,
und hiete wir niht argen muot.
n hhvart ist diu hrschaft niht:
von bermuot uns daz geschiht   [4180]
daz wir s toben nch hrschaft.
S wizzet ouch daz nch der maht
strebet diu versmcheit.
Nch dem namen ringet ppekeit.
Diu trscheit diu verlt sich gar   [4185]
an daz adel, daz ist wr.
S wizzt daz leckerheit ist
b dem geluste zaller vrist.
Zwiu solde danne ein biderbe man,
der iht ze guoten dingen kan,   [4190]
sich bekumbern mit den sehs dingen
von den im mac s misselingen
daz er wirt gar untugenthaft
und verliust sns herzen kraft?
Er ht sns herzen kraft verlorn,   [4195]
swer die untugent ht erkorn
im ze vrouwen: sn adel ist
ouch d hin ze der selben vrist.
Er ist von vrm ein eigen man
worden, swerz verstn kan.   [4200]
    Er stende der wse Socrates,
ichn zwvel niht, in diuhte des,
daz manege vren wren hiute
der untugende eigen liute:
wan er durch die tugende vil   [4205]
verwarf, swerz gelouben wil.
Er tetez daz man verstende baz
daz guot ein niht wr, wizzet daz. 
    Ein ieglch biderbe herre sol
sich beheten harte wol   [4210]
vor der untugent eigenschaft,
daz er niht kome in ir kraft.
Swer sich dervor wil wol bewarn,
dern sol deheine wse varn
nch rchtuom und nch hrschaft,  [4215]
nch dem namen und nch der maht.
Er sol sich ouch niht hart verln
an sn adel und sol niht gn
nch sme geluste, so ist er wol
behuot als ein herre sol.   [4220]
[4.2]Ein herre der snn muot verlt
an rchtuom, wizzet daz er ht
die girescheit ze vrowen erkorn.
Solt mir dan niht wesen zorn,
ob mir der gebieten solde   [4225]
der selbe eigen wesen wolde
und der selbe ligen muoz
under der girescheite vuoz?
Zwiu sint im brge unde lant,
st er selbe im ze schant   [4230]
der girescheite eigen ist
und muoz ir dienen zaller vrist?
    Swer an hrschaft verlt den muot,
daz enist im ouch niht guot:
wan der ist eigen der hhvart.   [4235]
Er ht sich geschendt ze hart.
Zwiu ist im dehein dienestman,
st er selbe niht enkan
vliehen der hhvart eigenschaft?
Ern ht niht sttes herzen kraft,   [4240]
st er s redet unde tuot
daz er dient der bermuot.
    Swer sich verlt an die maht,
der ht ouch sns herzen kraft
verlorn und muoz bslch   [4245]
dienen einem schalke gelch
der vrowen Versmcheit,
ez s im liep ode leit.
Daz mht im versmhen baz,
ht er sin, wizzet daz.   [4250]
Im mht ouch daz versmhen wol,
daz in der vlant rten sol.
Sn vriunde mugen im helfen niht,
swaz im ze dulden geschiht
von sner vrouwen: swaz si tuot,   [4255]
ez muoz in allez dunken guot.
    Swer dem namen volgen wil,
der dienet der untugende vil
die wir d heizen ppekeit.
Waz hilfet daz, ht er gebreit   [4260]
sn namen, st er eigen ist
und muoz ouch dienen zaller vrist
einer vrouwen diu unstte
ist an aller ir gette?
Ist niht unstte ppekeit,   [4265]
s ist stte unsttekeit.
    Swer sich an sn adel verlt,
die trscheit er ze vrouwen ht,
wan im versmht ze lernen iht,
ich wn von im werde niht   [4270]
dehein lant berihtet wol,
der niht lernet daz er sol. 
Mir wr sn adel vil unmre,
swer mit dem dinge bekumbert wre.
Waz hilfet daz, ob etewenn   [4275]
edel was sn alter en,
st er selb ze dirre vrist
der trscheite eigen ist?
Swer die siule z nemen wil,
des daches blbt d niht ze vil:   [4280]
swer selbe ist ein bsewiht,
ht sner vorvarn adel niht.
    Swer dem geluste volgen wil,
der ht vrouwen harte vil,
Trkeit unde Leckerheit,   [4285]
Huorgelust und Trunkenheit.
Die habent ber in gewalt,
er ist ir erbeigen halt.
Wie wil der ein herre sn
dem d hrscht met unde wn?   [4290]
Swer trunken wirt von wnes kraft,
derst wol in sner eigenschaft.
Wie aver der der zaller vrist
mit dem dinge unmezic ist
waz er ezze, der ist ouch   [4295]
der leckerheit ein wrer gouch.
Wie aver der der zaller zt
mit beine ber beine lt,
der ist ein schalc der trkeit:
er mac der vrouwen sn gemeit.   [4300]
Sol aver der vr wesen,
der n ein wp niht kan genesen
und der niht ht s vil kraft,
ern meze ir meisterschaft 
dulden und gar ir gebot?   [4305]
Der machet z im selben spot,
der alle wege ligen muoz
under eines wbes vuoz.
Wie wil mir dan gebieten der
der durch ein wp ht s sr   [4310]
snen muot nider lzen?
Ich wil immer sn verwzen,
ob ich sn ze genzen jehe:
ich ensprich daz mir geschehe
daz ich in ze herren welle hn;   [4315]
daz wirt von mir nimmer getn.
[4.3] Nu habt ir vernomen wol
daz man sich beheten sol
vor untugent; ich hn geseit
ouch wie uns unsttekeit   [4320]
zallen zten men kan;
ich seit w von ein ieglch man
in snem orden solde belben:
hinne vr s wil ich schrben
von der tugent und von der stte.   [4325]
Ich wil ein wle di unstte
ruowen lzen, ob si wil:
ich hiet von ir ze sagen vil
des ich nu niht gesagen mac.
Uns wert s lange niht der tac   [4330]
daz ich saget daz ich sagen solde,
ob mans iht mre vernemen wolde.
    Ich sprach daz unstte s
allen untugenden b:
nu sult ir ouch wizzen wol   [4335]
daz diu stte wesen sol 
aller tugende rtgebinne;
wande mit der stte sinne
sol man die tugende vol bringen.
Man sol immer dar nch ringen   [4340]
daz man s stte an der tugent
beidiu an alter und an jugent.
Tugent n stte ist enwiht:
ja enist si halt der ne niht.
    Waz ist stte?  Aller guote   [4345]
ervollunge an sttem muote.
Diu stte ist stte an guoten dingen:
an bse mac si niemen bringen.
Dehein man ist tugenthaft,
er enhabe an stte kraft.   [4350]
Der ist ein tugenthafter man,
der stte an gete wesen kan.
Ob ein man zeim ml rehte tuot,
ern ht tugenthaften muot
niht d von, ern s ouch stt:   [4355]
j hilfet kleine ein guot gett.
Ist er aver stte deran,
er ist ein tugenthafter man.
Ein tugent ht niht die kraft
daz si mache tugenthaft:   [4360]
swer tugenthaft sn wil,
der muoz haben tugende vil.
    Nu sult ir wizzen daz die tugent
sint ntze an alter und an jugent.
Dem tugenthaftn ist zaller vrist   [4365]
guot daz dem bsen ist
schade, und sage iu w
dem untugenthaften w muoz sn 
zallen zten mit den dingen
von den dem vrumen mac gelingen.   [4370]
    Ich seit wie rchtuom und armuot
sint den bsen niht ze guot.
Ich hn iu sn genuoc geseit,
sint zwn bevangen mit bsheit,
daz si an armuot und an guote   [4375]
mezen haben swach gemuote.
Ist der arme und der rche
vrum, s sint si ouch gelche,
wan der vrume swechet niht
sn herze durch der armuot geschiht   [4380]
und gewinnt niht durch daz guot
deheine wse bermuot.
    Swaz der guot man guotes ht,
er ht den sin und ouch den rt
daz erz krt ze guoten dingen,   [4385]
d von mag im niht misselingen:
er teiltz mit dem erz teilen sol.
Ist er arm, er vertreit ez wol
ne klage und ne leit:
daz ist ein grziu werdekeit.   [4390]
    Wirt der bse man rche,
er teilt sn guot niht gelche.
Sn guot ist gar ungemeine:
er wil sn guot haben eine.
Er wendet an sich einen daz   [4395]
daz geteilet wre baz.
Wir haben danne alle genuoc,
ist vol sn sac ungevuoc.
Ob er wol gekleidet ist,
wie mht uns vriesen zuo der vrist?   [4400]
    Wirt ein vrum man ein herre,
er diemetet sich harte verre.
S ist im sn hrschaft guot,
gwinnet er dervon niht bermuot.
Gewinnet er dervon dehein hhvart,   [4405]
s wrre im sn hrschaft ze hart.
    Gert zeim herrn ein bsewiht,
der erkennet danne niht
die er vor des erkante wol.
Er gedenket im: Ich sol   [4410]
gebren hhverticlchen,
daz stt wol und hrlchen.
Ern weiz niht waz re s,
daz sol man merken wol d b.
Wan swelch man gewinnet re,   [4415]
der sol sne vriunde mre
ren, daz kumt von edelem muot:
der kan mit ren swer daz tuot.
Swer ave tuot daz selbe niht,
von unren daz geschiht   [4420]
daz im der wirt vent denne
der im vil holt was etewenne.
    Ist ein vrum man unde guot
mehtic, wizzet daz er tuot
niemen durch sn maht gewalt,   [4425]
wan er sol sich vlzen halt
daz er bescherme zaller vrist
die armen liute sw er ist.
Wirt mehtic ein bse man,
der sich niht erkennen kan,   [4430]
der wil danne rechen gar
daz man im tet vor mangem jr. 
Er richet guot und bel halt:
sn wille ist niwan tuon gewalt.
Er richt sich dicke ber den   [4435]
der im gerne dienet etewenn.
    Ist namehaft ein biderbe man,
ich weiz daz er sich vlzet dran
daz er tuo baz dan man seit.
Im ist lieber diu wrheit   [4440]
danne im s ein valscher wn
der von den liuten wirt getn.
    Wirt namehaft ein bse man,
der het sich niht vor ruome dan
und wirt voller ppekeit,   [4445]
daz wizzet vr die wrheit.
    Ob ein vrum man edel ist,
er vlzet sich zaller vrist
wie er mge tuon daz
d von man in hieze baz   [4450]
edel durch snn edelen muot
dan d von daz sn vater tuot
und d von daz sn alter en
ht reht getn etewenn.
    Ist wol geborn ein bsewiht,   [4455]
der ht die andern gar vr niht
und wil daz ez s edelchen
und wol getn sicherlchen,
swaz er in der werlde tuot:
daz machet sn unedel muot.   [4460]
Ein biderbe man endet niht
gar sn gelust, ob daz geschiht
daz ern ouch wol enden mac:
daz ist der untugende slac. 
Der ist ein tugenthafter man   [4465]
der sich wol enthaben kan
von bsen dingen zaller vrist,
swenner dar an mehtic ist.
Lt erz bel durch unmaht,
daz kumt niht von der tugende kraft.   [4470]
    Swer ht tugenthaften muot,
diu vmf dinc sint im harte guot,
wan si offent sne tugent
beidiu an alter und an jugent.
Daz guot meldet des milten kraft,   [4475]
ist ein man tugenthaft,
und meldt sn erge zaller vrist,
ob der selbe lht arc ist.
Eins mannes hhvart zeigt hrschaft,
ist der man untugenthaft,   [4480]
und meldet uns sn diumuot,
ist er senfte unde guot.
Ist ein man untugenthaft,
gewalt meldet sne maht:
ist er untugenthaft niht,   [4485]
sn maht erzeiget guot geriht.
Ist tugenthaft ein man,
sn tugent wol offen kan
swaz meldet der untugende schar
an dem untugenthaften gar.   [4490]
    Ich wil der rede niht zelen mre:
ir sult haben dise lre
daz ir sult wizzen wol vrwr,
der biderbe man kret gar
swaz im geschiht ze guoten dingen:   [4495]
dem bsen man muoz misselingen 
swaz im in der werlde geschiht,
im geschehe wol ode niht.
Dem vrumen man kumt slikeit,
im geschehe lieb ode leit.   [4500]
    Geschiht dem bsen manne guot,
er gewinnet d von bermuot:
geschiht im niht daz er wil,
er klaget danne immer vil.
Der vrume ht gelchen muot,   [4505]
im geschehe bel ode guot.
W von sprichet dan dehein man,
der iht ze guoten dingen kan,
daz der bs hab slikeit?
Ich hre dicke daz man seit   [4510]
daz dem bsn geschiht baz
danne dem vrumen: wizzet daz,
daz ez gar gelogen ist.
Dem vrumen geschiht wol zaller vrist:
swenn aver uns dunket daz   [4515]
dem bsen geschehe baz,
s geschiht im bel gar,
des enzwvel ich niht umb ein hr.
Swem niht geschiht daz im sol
geschehen, dem geschiht niht wol   [4520]
    Ob dem bsen guot geschiht,
wizzt daz er ht sn reht niht.
St er niht sn reht ht,
wizzt daz sn dinc unrehte stt.
Wan swelch man bel ist,   [4525]
geschiht im bel zaller vrist,
der ist niht unslic gar,
ich kanz iu sagen wol vrwr. 
Ob aver im geschiht wol,
daz er harter vrhten sol,   [4530]
wan der ht dehein reht niht,
dem guot in snem bel geschiht.
St er sn reht ht verlorn,
daz mht im wol wesen zorn:
ez mht im halt wesen leit,   [4535]
wesser daz im diu arbeit
andersw behalten ist
die er verdienet zaller vrist.
Er ht zw unslikeit:
diu eine daz er ist bereit   [4540]
ze bel; diu ander ist
daz er s sndet zaller vrist
daz in unser herre niht
zhtiget mit ungeschiht.
    Unser herre phlac des    [4545]
daz er in der alten
nien vertruoc deheine sunde
und zhtigt si zer selben stunde
d si die snde heten getn.
Ich weiz daz ich gelesen hn   [4550]
daz sumelche wurden erslagen,
sumelche sus tt lgen;
s versunken sumelche,
und wurden zsetzic etlche;
sumelche gar verbrunnen.   [4555]
Ich weiz daz si zehant gewunnen
daz in abe nam ir sunde.
Ez was in baz zuo der stunde
geteilt danne ez uns nu s:
wan wir mugen wol d b   [4560]
wizzen daz uns dort wirs geschiht,
st er uns hie zhtigt niht.
Warumbe vrhte wir dan min
denn die?  Daz machet grz unsin:
wan wir mhten vrhten mre,   [4565]
geloubt wir daz der rihter hre
noch lebet der s rach die schulde,
s man tete wider sn hulde.
    Swenn Got einn unrehten man
zhtiget, wesser dan   [4570]
wie wol ez im komen mac,
s wr ez im ein vrlch tac.
Ein man der unrehte tuot,
swenn er gedenkt in snem muot
waz undinge er habe getn,   [4575]
er ist ein unsliger man,
ob er dann n vorhte bestt.
Vrhtet er aver daz er ht
der unslde ein michel teil,
im volget sus und s unheil.   [4580]
Wie sprichet denne dehein man,
der iht guots verstn kan,
daz einer der bel tuot
sliger s danne ein guot
man der niht des ht getn   [4585]
daz im w tuo in snem wn?
Wan geschiht dem guoten wol,
er enphhetz als er sol:
geschiht im aver anders iht,
d mag er f ahten niht,   [4590]
wan im kumt dar nch diu vrist
daz ez im vil ntze ist. 
Sn gete und sn gedultikeit
erwirbt im zwivalt slikeit:
sn guot gett gt im ein ln,  [4595]
sn gedultikeit ein ander krn.
[4.4] Ir habt nu vernomen wol,
swer iht slic werden sol,
er muoz ez von der tugende hn.
S ist der ein unslic man   [4600]
der d ist untugenthaft,
und hiet er halt s grze kraft
daz im diu werlt wr undertn.
    Hie wil ich iuch wizzen ln
und zwvelt dar an nihtes niht,   [4605]
swem ze tuon unrehte geschiht,
derst unsliger dan der man
dem er d unreht ht getn,
und wil iu sagen des ein reht
daz mich genuoc dunket sleht.   [4610]
Gedenk iur einr in snem muot,
swer dem andern unreht tuot,
wrde er ir rihter etewenne,
wem wolder erteilen denne
daz er dem andern bezen solde?   [4615]
Mich dunket des, daz ich wolde
daz der man solt den schaden hn
der den gewalt hiet getn.
D b sult ir merken wol
daz man unsliger heizen sol   [4620]
den der d gewalt tuot zaller vrist
dann enen derz d duldend ist;
wan der d gewalt tuot,
den machet schuldic sn unguot. 
S wizzet vr die wrheit,   [4625]
schulde ist ein grz unslekeit.
Dem d der gewalt geschiht,
der ht an schulde teil niht,
s sol er ouch niht haben teil
von rehte an dem unheil.   [4630]
Er gwinnet dar an teil niht:
ir sehetz, swenne daz geschiht
daz der rihter rihten sol
derz gar nch reht kan rihten wol.
    Ez spricht lht ein unverstendic man:   [4635]
Unser herre smet sich dar an
daz er vertreit s lange zt
daz ein guot man lt
undr eins belen mannes vuoz,
wan er im immer dienen muoz.   [4640]
Niht, ern smt sich niht dar an.
Ez enhilft niht den belen man
und wirret ouch dem guoten niht,
swie lange ez halt hie geschiht
daz ez Got vertragen wil,   [4645]
wan er ht der lne vil
die in bden koment wol
dar nch und erz geben sol.
Swenne der bel ie mre tuot,
s im ie mr bringt sn unguot   [4650]
unvreude und unslikeit,
daz wizzet vr die wrheit.

Swenne der senfte man guot
ie mr duldt daz man im tuot,
s er ie ht bezzer ln,   [4655]
wan daz zieret sne krn. 
    D von wil ich sprechen wol
daz nch reht geschehen sol
swaz in dirre werlde geschiht,
wan ez geschiht n reht niht.   [4660]
Unser rihtre ist s guot,
swes er verhenget ode tuot,
daz ez muoz nch reht geschehen:
ich wil sn mit snn hulden jehen.
    Ist daz reht daz er verhengen wil   [4665]
daz wir snden als vil?
J ez ist reht: wan unser muot
ht ez dar brht daz erz tuot.
Wr ez unser schulde niht,
ern hengete niht vil des geschiht.   [4670]
S wizzt daz ez geschiht gar,
swaz uns dunket valsch od wr,
swaz uns dunket bel od guot,
swaz er spte od vruo tuot,
nch reht und nch snn zten wol.  [4675]
Ein ieglch man daz wizzen sol,
st er verhenget ode tuot
swaz ist bel ode guot,
daz in der werlt mac niht geschehen
unreht, des mac ich wol gejehen.   [4680]
    Nu sprichet vil lhte ein man
der mich niht verstn kan:
St ez allez rehte geschiht,
s ist daz unreht niht
swaz einer dem andern tuot:   [4685]
wande stilt er im sn guot,
daz mac niht ne reht geschehen.
Dar nch mest ir des verjehen,
ob einer sleht einn andern man,
daz ez s nch reht getn.   [4690]
Zwiu wre dan dehein geriht,
ist in der werlde unrehtes niht?
Ich wn daz man niht rihten sol,
wirt ez getn allez wol.
    Swelch man als sprechen wil,   [4695]
dern verstt niht ze vil
waz s reht od unreht.
Daz ich spriche ist harte sleht
ze verstn: Got siht den muot
baz dan daz der man getuot.   [4700]
S daz ein man tuo rehte wol,
sn gett doch heizen sol
eintweder bel ode guot
dar nch und im stt sn muot.
Ez wirt dicke ein man erslagen   [4705]
den man mhte ltzel klagen,
ob ez durch reht getn wre:
sus ht in lht der schchre
ermordet durch sn guot.
Hie muget ir sehen wie der muot   [4710]
daz reht zunrehte machen kan:
wan der vil rehte hiet getn,
hiet erz getn nch geriht,
er ht rehte getn niht.
Dem tten ist lht rehte geschehen,   [4715]
doch enmag ich niht gejehen
daz der reht habe getn
der durch sn guot sleht einen man.
Ich mac wol vr wr gejehen
daz etlchem ist geschehen   [4720]
daz er unreht ht getn
d von daz der selbe man
ht vor des getn die sunde
d von er zeiner andern stunde
in ein wirser snde ist komen,   [4725]
als ich dicke hn vernomen.
Daz unreht geschiht im nch reht,
daz ist wol ze verstn sleht.
Ez geschiht gar reht nch mnem muot
dem derz enphht od dem derz tuot.   [4730]
Nu muget ir hie merken wol
daz ez allez heizen sol
reht geschehen, swaz geschiht,
und sol doch gn daz geriht
ber den der niht durch guot   [4735]
tuot daz er d getuot.
J was ouch daz reht getn
daz Absaln niht wolde ln
snen vater in dem rch,
wan Dvt hiete etelch   [4740]
dinc getn wider Got:
des wart er st dem sune ze spot.
D wart sn sun durch die sunde
erslagen zeiner andern stunde:
er tet daz reht durch reht niht,   [4745]
d von enphant er Gotes geriht.
    J mhte wir ein kirchen machen
von s getnen sachen,
daz wre bel unde sunde.
Der wille gt zaller stunde   [4750]
den werken namen: daz ist wr,
er phleget des werkes namen gar. 
Diu were sint bel ode guot
dar nch und man ht den muot.
Ir sult ouch wizzen daz ein man   [4755]
ht niht guot almuosen getn,
weiz er daz ein man trunken ist,
gt er im dan wn ze der vrist.
Swaz hiute in der werlde geschiht
mit belem willen, ist guot niht.   [4760]
    Sol aver unreht sn getn
daz der Tiuvel einen man
bekumbert mit snem gewalt?
Niut, ez ist vil rehte halt,
wan unser herre verhenget niht   [4765]
niwan daz von rehte geschiht.
Ich getar sn wol gejehen,
von im mag uns niht geschehen
niwan daz uns von rehte geschiht,
wan unser herre verhengt des niht.   [4770]
Er gt im dicke br einen man
gewalt der bel ht getn;
der muge wir harte vil
schen, swerz gerne tuon wil.
ber einn guoten ez ouch geschiht   [4775]
daz er im gt kraft, ave niht
ne reht, daz ist wr.
Swer wil daz ervarn gar
w von Got s vil wunders tuot,
der ht niht einen wsen muot.   [4780]
Doch muge wir verstn daz,
daz dem guoten man geschiht baz,
swenn Got dem Tiuvel niht verseit,
ern versuoche sne sttekeit. 
Scht wie wol ez ob komen ist;   [4785]
wan er erkante zuo der vrist
daz er hete Gotes hulde,
do er leit marter ne schulde.
Do erkante er sne sttekeit
die er niht vr die wrheit   [4790]
vor des het erkant s wol.
D von niemen sprechen sol
daz ez ne reht geschiht
daz Got verhengt dem Tiuvel iht.
    Grgrus, der heilege man   [4795]
von dem man guotiu dinc kan
harte vil, wan er reit
mit Gotes zungen swaz er seit,
er sprichet daz des Tiuvels gwalt
s bel niht: er sprichet halt,   [4800]
er s guot, aver sn wille ist
bel, sprichet er, zaller vrist.
Nu seht daz sn gewalt ist guot
d von daz er d mit tuot
schaden d sn Got hengen wil.   [4805]
Sn bel hilfet ouch vil
den guoten: swaz der bele tuot,
daz wetzet dem guoten snen muot.
D b muget ir wizzen wol
daz unser herre verhengen sol   [4810]
daz ein unsliger man,
der sol ouch gewalt hn:
wan danne wirt sliger der guot,
swenne man im unreht tuot.
Der bel schadet deheine vrist   [4815]
niwan dem der bel ist: 
swenn er dem guoten unreht tuot,
d mret er im mit sn guot.
    Wren niht unrehte liute,
ich wn daz etlcher ist hiute   [4820]
slic ders lht niht enwre.
Dar zuo sagich iu ein mre,
unde wrn niht beliu liute,
sant Paulus der mht leben hiute,
daz er wre niht erslagen.   [4825]
Er endarf ez nimmer klagen,
wan der im d machte den tt,
der sante in z grzer nt.
[4.5] D b und ich geseit hn
mac wol ein ieglch man   [4830]
verstn, swaz in der werlde geschiht,
daz ez geschiht n reht niht.
Lhte spricht etlcher man,
der sich niht verstn kan,
Mich dunket daz daz reht ist   [4835]
daz ein guot man solt zaller vrist
haben allez daz er wolde;
s dunkt mich daz ein beler solde
nimmer haben des er gert,
s wrn si bde wol gewert.   [4840]
Niht, ez geschihtmichelsbaz,
ob ir verstt nch rehte daz.
Ein guot und ein unguot man
suln sn gelch dar an
daz in beiden geschehen sol   [4845]
ze dirre werlde w und wol:
wan der guot und der unguote
suln haben in ir muote 
bde gedinge und vorht ze Got,
daz ist sn wille und sn gebot.   [4850]
Swem zaller zt geschehen solde
daz lieb im wre und daz er wolde,
der meste vorhte wesen n,
wan er wnte Gotes hulde hn.
Ave sus ht niemen die sinne   [4855]
daz er wizze ob in Got minne
und ob an im s diu schulde
daz er sterbe n Gotes hulde.
Swem zaller zt geschehen solde
daz er ungerne lden wolde,   [4860]
der liez lht snn gedingen gar,
daz geloubet wol vr wr.
Sus wer ist der s wse s,
der daz mge wizzen w
im dort geschehen sol?   [4865]
Des ist gemeine w und wol,
daz wir suln wizzen d b
daz mans ungewisse s.
Noch sprichet lhte etelch
und dunket in doch wunderlch   [4870]
daz Got s melch leben lt
den derz niht verworht ht
und lt den leben vrlchen
derz d verwrket tegelchen.
Dem wil ich antwrte geben:   [4875]
ez enmac niemen geleben
in dirre werlt s gar n sunde,
ern snde zetelcher stunde.
D von, swie guot ein man ist,
ez ist reht daz er eine vrist   [4880]
habe hie sner snde buoz,
wan er dar nch immer muoz
ne ende vreude hn.
Swaz im dan leides ist getn
hie, daz wirret im dan niht,   [4885]
daz wizzet, swenne daz geschiht.
J wil ich halt sprechen mre,
wrde ein guot man gemuot sre
in dirre werlde gar sn zt,
er mhtez lzen ne nt,   [4890]
wan im dar nch n ende sol
immer mre geschehen wol.
    Daz selbe ich iu sagen wil,
dem belen mac niht ze vil
guotes in dirre werlde geschehen.   [4895]
Ich getar sn wol gejehen,
daz im dort s w geschiht
daz in ditze dunket gar enwiht.
Ez ist dehein s bel man,
ern habe etewaz getn   [4900]
daz vil lhte guot ist.
D von s habe ein kurze vrist
in dirre werlde daz er wil,
wan er gewinnet leides vil.
Ist im al sn zt wol,   [4905]
wizzet daz im geschehen sol
s daz erz vr niht enht,
swenner dise vreude lt.
    Dem guoten manne geschiht hie wol,
wan im hie und dort sol   [4910]
durch sn guot lht wol geschehen.
S mag ich ouch vr wr gejehen, 
geschiht im bel, s geschiht daz,
daz im dort aver werde baz.
Dem belen geschiht etwenne   [4915]
bel, daz er s bezzer denne.
Bezzert er sich aver niht,
wizzet daz im dort wirs geschiht.
Geschiht im aver hie slekeit,
des hn ich iu genuoc geseit   [4920]
daz si im hie geschehen sol,
daz im dort nimmer werde wol.
    D b und ich hn geseit
sol man wizzn daz slikeit
und unslde und swaz geschiht,   [4925]
daz geschiht zunrehte niht.
Wan swaz d hilfet, daz ist guot:
unslde und sld daz selbe tuot.
Unslde guot dem belen ist,
si bezzert in zetlcher vrist.   [4930]
Bezzert si in aver niht,
so ist si guot, wan si geschiht
im von reht: daz reht ist guot,
swie w ez im halt tuot.
Geschiht im aver slikeit,   [4935]
daz hn ich iu iezuo geseit
daz ouch daz niht bel ist.
Und wr im wol zaller vrist,
daz macht in dannoch ungesunt
wesen zeiner andern stunt.   [4940]
Ich hn ouch des genuoc geseit
daz slde und ouch unslikeit
ist dem guoten manne guot.
Unslde sttigt im sn muot 
und slde lnt im, daz ist wr.   [4945]
D von hn ich gesprochen gar,
swaz in dirre werlde geschiht,
daz geschiht zunrehte niht.
Niemen weiz vr die wrheit
war umbe im slde und unslikeit   [4950]
geschehe, swenn si im geschiht.
D von sol man belben niht
n grze vorhte zaller zt,
swenn uns Got slde od unslde gt.
Ein iegelcher wse man   [4955]
sol sich vlzen vast dar an
daz im sn unslikeit
nien hebe daz wiclche leit.
Er sol ouch haben die sinne
daz im sn slikeit beginne   [4960]
die wiclchen slikeit,
s ht er sich nch reht beleit.
[4.6] D mit und ich gesprochen hn
hn ich iu kunt getn
daz slde dem guoten guot ist.   [4965]
Dem belen zetelcher vrist
ist si unntz, wan ob er wil
unreht, si scheit im harte vil:
wan er mac vr bringen baz
snn belen willen, wizzet daz.   [4970]
Daz selbe tuot unslikeit,
daz wizzet vr die wrheit.
Unslde dem guoten zaller vrist
guot und ouch vil ntze ist.
Dem belen daz niht geschiht,   [4975]
wan ob si in bezzert niht, 
so ist si im unntze gar,
daz geloubet wol vr wr.
Seht, daz geschiht ouch als,
swenn diu drischel bricht daz str,   [4980]
s scheidet si daz korn hin dan
von dem ome: der bel man
wirt d von dicke gemuot
daz dem guotn ist harte guot.
    Hn ich niht vil gar geseit   [4985]
w von slde und unslikeit
dem manne unde dem geschiht,
daz ensult ir merken niht:
wan dehein man sagen sol
niwan daz er wizze wol.   [4990]
So ist dehein s wse man
der ez allez wizz von wan
daz und ouch daz geschiht;
der enlebet wne ich hiute niht:
wan wer mac wizzen Gotes rt   [4995]
den er an im selben ht?
D von sol ein ieglch man,
swenner niht verstn kan
w von daz od daz geschiht,
des dehein ws glouben niht   [5000]
daz ez ne reht mge sn.
Daz sol er merken ouch d b
daz ez Got wol allez rihten kan.
Verstt ez aver niht ein man
w von der unslic ist   [5005]
und der slic zaller vrist,
waz dar umbe?  Ez ist doch gar
nch rehte geschehen, daz ist wr. 
Ob ich niht enbin s wse
daz ich wizze w von seziu spse   [5010]
dem siechen manne zimet wol
und war umbe der ander sol
nch snes siechtuomes natre
von rehte ezzen spse sre,
sol ich dar umbe sprechen daz,   [5015]
daz der arzt niht wizze waz
er tuo, s tte ich vil unreht.
Der herr tuot dicke daz sn kneht
niene weiz war umbe erz tuot.
Ht der niht einen trschen muot   [5020]
der dar ber erteilen wil
war umb Got liebes s vil
dem tuot und dem andern leit?
Wizzet wol vr die wrheit,
swer daz allez ervarn wil,   [5025]
snes sinnes ist ze vil.
    Alse ich gesprochen hn,
wirn wizzen war umbe ein man
siecher welle spse seze,
der ander sre haben meze,   [5030]
und wellen wizzen w von der
habe s vil, der ander mr,
und sprechen: Hiete dirre daz,
ez wre an im gestatet baz.
Got ht wunderlche getn   [5035]
daz er den vrumen wil verln
an armuot unde der bsewiht
ist rch: daz solde Got tuon niht.
Hie schnet unser nerrischeit:
swenn uns der arzt tuot leit,   [5040]
daz er uns sndet f die wunden,
wirn geturren ze den stunden
niht sprechen daz er bel tuo.
Wir lzen in einen derzuo,
daz er tuo swaz er wil:   [5045]
wirn geturren niht klagen vil.
Wie getar danne dehein man
wider den klagen der d kan
ein ieglch sle erzen wol
dar nch und er si erzen sol?   [5050]
Etlch man ht den muot
daz im rchtuom niht ist guot,
wan er wrd tumbe, wr er rche.
Ein ander ist dem ungelche
an snem willn und snem muot:   [5055]
dem ist der rchtuom guot.
Dem dritten ist der ungesunt
harte ntze zaller stunt,
wan er wre lht ze ntlch,
wr er dem gesunden glch.   [5060]
So ist dem vierden zaller vrist
guot, ob er wol gesunt ist,
wan er kret snn gesunt
ze guoten dingen zaller stunt.
Daz weiz allez Got wol,   [5065]
der niht tuot niwan daz er sol.
    D von sol niemen hn den muot
daz er spreche daz Got tuot
anders danner von reht solde.
Wan swer sich daz an nemen wolde   [5070]
daz er die liute erkante baz
dan Got, der wr trsch, wizzet daz. 
Wil sichz der an nemen niht
dem d ze sprechen geschiht,
Got solde dem geben slikeit,   [5075]
disem liep, dem andern leit?
J weiz Got wol wem er sol geben
unslic ode slic leben.
Got der erzent uns zaller vrist
dar nch und unser siehtuom ist.   [5080]
Welle wirz niht hn vr guot,
swenn er uns erzent unsern muot,
unde wellen sprechen daz,
daz er mhte tuon baz,
wir mugen wol von unserm muot   [5085]
trben den edelen arzt guot
und gewinnen nimmer mre
deheinn mit als guoter lre.
    Ein arzt der wol erzen kan,
der erzent dicke einn siechen man   [5090]
mit durst, mit hunger und mit prant.
Er bint in f zuo einer want,
er sndet und stichet in vil hart.
Eim andern rouft er snen bart
und sn hr, wan er wil   [5095]
daz er niht enslf ze vil.
S machet er dem andern daz,
wie er mge slfen baz
unde lt in hungern niht:
wir sehen wol daz ez geschiht.   [5100]
Alsam unser herre tuot,
swenner erzent unsern muot:
er erzent den mit slikeit,
den andern erzent er mit leit; 
er erzent uns zeinr ieglchen vrist   [5105]
dar nch und unser siechtuom ist.
    Dar umbe sol ein ieglch man
der sich ze guot verstn kan
haben allez daz vr guot
daz unser herre hin zim tuot:   [5110]
wan wil erz ver guot hn,
wizzet daz der selbe man
der endarf ez klagen niht,
swaz im in der werlde geschiht,
wan im kumt grziu slikeit.   [5115]
Wil im aver daz wesen leit
daz Got mit im schaffen wil,
wizzt daz er ht unslde vil.
    Hie b muget ir wizzen wol
daz niemen ervrhten sol,   [5120]
wan swer sn unslikeit
vertragen kan n grzez leit,
dem mac nimmer misselingen,
er krt ez gar ze guoten dingen.
    Ob ir mich rehte habt vernomen,   [5125]
s sult ir haben war genomen
daz der tugenthafte man
nie deheinen schaden gewan
weder von manne noch von wbe.
Wan als ich schreip unde schrbe,   [5130]
swaz man im zunrehte tuot
ist im niht schade, ez ist im guot.
Lhte sprichet etlch man:
Man mac mir wol schaden dar an,
swenne man mir unreht tuot,   [5135]
daz ich die tugent lz zem muot
und wirde untugenthaft,
s bin ich worden schadehaft.
Untugent nimt mir Gotes rche,
daz schadet mir sicherlche.   [5140]
S sprich ich, ich hn niht gesehen
daz ez iemen vrumen s geschehen,
wan s wr tugent n sttekeit,
ob si vertribe liep od leit.
Niemen mac haben die kraft   [5145]
daz er mache daz ein tugenthaft
man mge lzen sne tugent
weder an alter noch an jugent.
Nimt man im sn guot,
man rert niht tugenthaftes muot.   [5150]
Nimt man im snen gewin,
s rert man doch niht snen sin.
Sn tugent und sn manheit
mac im vr die wrheit
niemen wan er selbe nemen,   [5155]
daz ist lhte ze vernemen:
wan swaz innerthalben ist
entwcht dem zern deheine vrist.
Der scht mir, merket irz mit sin,
der mir d nimt daz ich d bin.   [5160]
Bin ich ein tugenthafter man,
ich mac mir schaden wol dar an
daz ich werde ein bsewiht:
mich mac ein ander bsern niht.
S ist daz wr daz man seit   [5165]
daz niemen wan im selben scheit:
ich meine ez an dem wren schaden,
d mac einr dem andern niht geschaden. 
Ich enschade deheinem man,
sn untugent helfe mir dar an.   [5170]
Ist daz er untugende ht,
man schadet im mit lhter tt:
ist der mre nhe der grabe,
si rset von ir selben abe.
    Daz ditz allez mge sn,   [5175]
deist uns an ob worden schn:
wan swaz der vlant wider in
tet, daz tet er f den gewin
daz er in wolt zuntugenden bringen.
Dar an moht im niht gelingen,   [5180]
wan swes im Got verhengen wolde,
daz enphieng er als er solde.
Nu sehet ir daz dem tugenthaft
mac geschaden niemens kraft
noch stiuvels list: daz ist wr,   [5185]
swer im scht, ht den schaden gar.
Swerz mit kleinem sinne ersuoht,
der ein ht schaden der schaden tuot.
Daz muget ir merken an Kyn,
der sluoc beln durch unsin   [5190]
unde scht im selben gar,
wan bel der kom dar
d er harte gerne ist.
Nu merket vr dise vrist
ob wir mugen vor Gotes geriht   [5195]
sprechen daz uns irret iht
daz wir nien haben reht getn,
st uns niemen schaden kan
und st ob niht enwirret,
wan in der niht ht geirret   [5200]
der sich sn s gente vleiz
und der s vil kan unde weiz
daz er bser liste ht
mre dan alle vische grt.
St ob ungewarnet was,   [5205]
wan er enhrte noch enlas
die niuwen noch die alten,
wie mag uns iemen gewalten
daz wir ln tugent unde Got?
Wan wir haben sn gebot   [5210]
beidiu in niwer und alter schrift:
wir mugen uns bereden niht.
Uns enbezzert dehein lre,
wir envolgen der untugent sre.
Nu weiz ich daz niht helfen kan   [5215]
dem untugenthaften man,
ern habe danne die site
daz er selbe ringe dermite
und daz er im selbe helfen welle,
s hilft im unser herre snelle,   [5220]
als wir von Magdalnen lesen
diu lange in snden was gewesen.
Swer im selben hilfet niht,
der blbet gar ein bsewiht.
Daz stt von Jdas geschriben,   [5225]
der in snn snden ist beliben.
Phr wart dicke versuoht
und wolt niht weichen snen muot.
Niniv wart bekrt zehant,
d man ir Jnam het gesant.   [5230]
    Nu habt ir daz der tugenthaft
mac nimmer werden schadehaft, 
und swer ist untugende vol,
daz man dem niht mac helfen wol.
Noch wil ich iu des bilde geben   [5235]
im alten und im niuwen leben.
Waz half Israhle daz,
daz si wurdn gemeistert baz
danne deheiner slahte liute?
Daz ist ouch geschriben hiute   [5240]
daz in Got gap swaz si wolden
und tten daz si niene solden,
wan si macheten in apgot
wider Gotes und Moyses gebot.
Waz war den drin kinden d,   [5245]
Sydrch, Mysch und Abednag,
daz si wren ne meisterschaft
s lange in der heidenschaft?
Uns beret niht unser jugent,
st diu kint von der tugent   [5250]
niemen brht in ir kintheit
weder mit liebe noch mit leit.
Waz half Jdam daz in Krist
s wol handelt zaller vrist?
Er wolt sn herze niht weichen   [5255]
durch Kristes lr noch durch sn zeichen,
daz er die untugende wolde lzen:
er was ein bsewiht verwzen.
Waz war Paul der nie gesach
Krist in dirre werlde?  Wan er zebrach,   [5260]
st erz enphienc, nie sn gebot:
d von ist er hiut b Got.
Waz war im daz er kumber leit,
st er entran dem wegen leit? 
Waz war Lazar sn armuot,   [5265]
waz half dem rchen sn guot?
Rchtuom, armuot irrt uns niht,
welle wir tuon guotes iht:
wan Lazarus ht daz wege rche,
s brinnet der rche sicherlche.   [5270]
Waz wirret eim manne vancnuss,
st Dnjl nien war der Lcus?
Was er guot in der heidenschaft,
uns wirret niemens bs hrschaft.
Diu wp lzent uns genesen,   [5275]
wert sich Jseph als wir lesen.
Dem guoten wirret deheiniu nt,
st bel niene war der tt.
    Swaz uns tuot schaden ode schant,
daz ist untugende genant.   [5280]
D von mac dehein geschiht
dem guoten man geschaden niht,
wan untugent diu d schaden tuot,
diu hset niht in snem muot.
St dem guoten manne niht enscheit,   [5285]
s mac er wol hn sicherheit.
Swer zallen zten sicher ist,
den dunket kurz ein langiu vrist:
swer zallen zten vrhten muoz,
der wirt nimmer ane muoz.   [5290]
In dunket lanc ein kurziu stunde,
daz macht untugent unde sunde.
S wizzt daz der untugenthaft
muoz durch nt sn zagehaft:
s muoz sn kene der guote man,   [5295]
st im niht geschaden kan. 
Der guot man vrhtet niwan Got,
daz er baz leiste sn gebot.
Der guot und der bel sicherlch,
die vrhtent Got ungelch.   [5300]
Der bel vrhtet Gotes geriht.
Des tuot der guot s harte niht,
wan er wirt d gekrnet,
s wirt der bel d gehnet.
Einer vrht daz er enphhen sol,   [5305]
der ander daz erz schiuhe wol.
Der guoten vorhte ist von minne
gesuozt, des sint si worden inne:
der belen vorhte ist ber al
getempert mit bitterre gall   [5310]
der guoten vorht kumt von tugent,
s kumt der beln von untugent.
Der guoten vorht ht sicherheit,
der beln vorht ht me und leit.
Der bel man vrhtet aller slaht,   [5315]
der guot vrht niht wan Gotes kraft.
[4.7] Zwiu solde ein guot man
dehein dinc vrhten?  Wan
ich zeigte daz dehein geschiht
dem guoten manne wirret niht.   [5320]
Ist daz er niht ht guot,
s ist doch rche sn muot.
S schnet ouch sn tugent baz,
ob er sich hetet, wizzet daz.
Wan swer schiuhet bsen gwin   [5325]
in sner armuot, er ht den sin
daz ez im wre lht unmre,
ob er ein rcher man wre. 
    Ein guot man sol ouch vrhten niht
swaz im von siehtuome geschiht:   [5330]
wan wirt der man ungesunt,
sn muot wirt zuo der selben stunt
gesunder, wan er dultic ist,
swaz im geschiht zaller vrist.
Dem guoten man ist siechtuom guot,   [5335]
wan d von kreftigt sich sn muot.
    Dehein guot man vrhten sol,
daz getar ich rten wol,
daz in iemen mge vertrben:
wan b im muoz belben   [5340]
daz er aller liebest ht.
Swer sn tugent niht verlt,
der ist d heime zaller zt,
swie verre halt sn hs lt.
Ht er niht tugent unde guot   [5345]
und hfscheit in snem muot,
wr er d heime zaller vrist,
wizzet daz er doch vertriben ist.
    Ein guot man mac vrhten niht
vancnsse, ob si im geschiht.   [5350]
Ob man in vht, waz wirret daz?
Im ist doch in sm muote baz
danne eim belen manne s.
Sw er ist und ouch sw
er snen willen mge hn,   [5355]
er ist der unslde untertn:
der guot ist slic zaller vrist.
Waz wirret ob er gevangen ist?
Wan er ht in snem muote
von tugenden und von guote   [5360]
swaz er in der werlde wil:
er ht kurzwle vil.
Ist sn karker niht ze schne,
s ht sn muot gezierde krne.
St sn hs innerthalben ist   [5365]
schne, waz wirret daz zer vrist,
ob sn karkre ist schne niht?
Wan swer in snem herzen siht
der tugende lieht, dem ist unmre,
ist dan vinster sn karkre.   [5370]
    Nu sprichet lhte ein man
der niht enweiz waz tugent kan
dem guoten manne guotes geben,
er sprichet: Wie mht iemen leben
n vorht, swenn manz im tuon wil?   [5375]
Swer daz spricht, der ht niht vil
versuocht waz tugent phleget ze geben,
swer nch ir site wolde leben.
Swie ich ez niht versuochet hn,
s weiz ich doch wol, swelich man   [5380]
reht ist unde tugenthaft,
daz er s des tdes kraft
niht ze harte vrhten sol.
D b sult ir merken wol,
st er niht vrhten sol den tt,   [5385]
wie er sol vrhten ander nt.
    S sprichestu: Lht s sleht man in.
Waz dar umbe?  Er ht den sin
daz er weiz daz er sterben muoz.
Wan daz ist der werlde gruoz,   [5390]
daz si uns enphht mit nt
und gt uns urloup mit dem tt. 
Dar in ein ander tt bringen sol,
dar bringet in ouch diser wol.
Swie er stirbt, der guote man,   [5395]
wizzt daz er gewinnet dran.
Du sprichest ze den selben stunden:
Man sleht im mange tiefe wunden.
S sprich ich, swer d ist erslagen,
er mac als ltzel klagen   [5400]
vierzec wunden als viere,
wand man stirbet als schiere
von einer wunden s von zehen,
daz hab wir dicke wol gesehen.
Kumt aver im schierer der tt,   [5405]
s ist er schierer z der nt.
    S sprichestu: Man begrebt in niht.
Waz dar umbe, ob daz geschiht?
Den ein stein decken sol,
den decket der Himel harte wol.   [5410]
Ob man in niht begraben wil,
daz wirret den lebendigen vil:
der lp enphindet deheiner nt,
s der man nch lbe ist tt.
Wirfet man in hin, ez wirrt im niht,   [5415]
unde ob daz lhte geschiht
daz man in brennt, waz wirret daz?
Im enwirt weder wirs noch baz,
ht ot erz erworven niht
ze Got, daz im als geschiht.   [5420]
    W von sol ein guoter man
vrhten daz er sterbe?  Wan
wizzet daz, daz im der tt
hilfet z vil grzer nt. 
Swaz der herre gt dem kneht,   [5425]
er solz behalten, daz ist reht,
und solz im geben swennerz wil.
Wir leben ltzel oder vil,
ein ieglch man doch tt lt.
Dem guoten ist als liep enzt,   [5430]
daz er sterbe: im wirt halt baz,
ob er dar schier kumt, wizzet daz.
    Swelich man kumt her in,
er sol haben wol den sin
daz ez in dunk reht unde wol   [5435]
daz er ouch z varen sol.
Man vert umbe gar die vrist
die man in der werlde ist,
aver man sol wizzen, swenne
man stirbt, s vert man heim denne   [5440]
er solz dar umbe vrhten niht
ze hart, daz im w geschiht,
wan in diu zt vergt vil drt,
ist daz er grzen siechtuom ht.
Ob aver sn siechtuom kleine ist,   [5445]
s vertreit erz wol die vrist.
Eintweder er den siechtuom lt,
ode der siechtuom von im gt.
Man sol den siechtuom vrhten wol
der einn man niht lzen sol   [5450]
und den der man niht enlt,
swenner in erwischet ht,
und der doch ist s grz
daz im deheiner ist genz,
den sol man vrhten zaller stunt:   [5455]
man vindet in in der Helle grunt. 
    Ein man sol erahten niht
wie lange im ze leben geschiht:
er sol halt erahten daz,
wie er lebe, er tuot baz.   [5460]
Ein ieglch man ht wol den sin
daz er weiz, er muoz d hin,
swaz er tuot, bel ode guot:
doch vert der baz der rehte tuot.
Er sol den tt niht vrhten hart:   [5465]
er sol ervrhten mr die vart
dier nch dem tde varen sol,
ht er hie niht gelebet wol.
Er sol ouch dar f ahten niht,
w er sterbe: sw im geschiht   [5470]
ze gelten sn schult, ez ist guot.
Er sol bereiten snen muot
daz er mge gelten wol,
sw er ist; wan er sol
gelten daz im ist gegeben.   [5475]
Sw der man mac geleben,
d mac er ouch sterben wol,
tuot er daz er tuon sol.
Der wec in allen landen ist,
der hin ze Got vert zaller vrist.   [5480]
Der wec in allen landen lt,
der hin ze Hell vert zaller zt.
Sw der man sterben sol,
d stirbet er bel ode wol.
Sw er stirbet, er wirt zehant   [5485]
ze ruowe od zunruowe gesant.
Doch sprichet dicke ein man
der vrbaz niht verstn kan: 
Ob ich d heime stirbe niht,
lht daz mir niht geschiht   [5490]
s grziu r ze mnem tt
als reht wre, deist ein nt.
    Ich sagiu daz ein guot man
der sol ahten niht dar an,
wan swie er kumt hin ze Got,   [5495]
er ist gert von sme gebot.
Aver die gar ir tage sint
an ir hhverte gewesen blint,
die suln zem tde niht gesehen
waz in d von mge geschehen.   [5500]
W von suln si ahten daz,
daz man si r zem tde baz
danne man einn andern man tuo?
Wan daz gehret ouch d zuo.
    Si suln ir grap machen schne,   [5505]
wan si hnt niht gezierde krne:
ob si selben sint gemeine,
s sint z erwelt ir steine.
Der machet im dicke hhez grap,
der selbe varen muoz hin ap.   [5510]
Der ist lht in der Helle grunt,
des grap hh ist ze dirre stunt.
Des grap hie vil liehtes ht,
lht in der vinster umbe gt.
Des grap hie nu nider ist,   [5515]
der ist lht hh ze dirre vrist.
    Dem tten mac gewerren niht
swaz im an snem lbe geschiht,
ht er unsers herren hulde
niht verworht von sner schulde.   [5520]
Ob er sn hulde niht enht,
s hilfet in ltzel daz man stt
mit gedrange umb daz grab,
swenn man in lt vallen drab.
Die re die man im danne tuot   [5525]
und di er minnete durch bermuot
danner tt wre,
die sint im danne vil unmre.
    D von wil ich einn rt geben,
daz ein man in snem leben   [5530]
werve daz er hhe g,
swiez halt umb sn grap st.
Ob sn grap niht liehtes ht,
des mac werden guot rt,
et daz er daz selbe tuo   [5535]
daz er dem liehte kome zuo.
Im sol werven sn gedanc,
sn rede, sn werc daz gedranc
der engel; daz kumt im baz
denne der vriunde, wizzet daz.   [5540]
Der vriunt liez dicke in der gruob
den der engel hh erhuob.
Die vriunde mezn in ln belben:
s mag ich daz vr wr geschrben
daz er zeiner iegelchen vrist   [5545]
b den heilegen engeln ist.
[4.8] Hie wil ich einen rt geben,
swes vriunt nimre mac geleben,
daz erz klage mzeclchen
und lz in varn getlchen.   [5550]
Wan swaz wir inder vriunde hn,
habe wir s daz wirs mezen ln, 
und lzens s daz wirs gewinnen.
Swer daz erahten kan mit sinnen,
man sol durch vriunde leit hn,   [5555]
doch sol daz leit sn s getn
daz wir im erlouben
dannez uns.  Im ist ze w,
dem sn leit erlouben sol,
im mac nimmer geschehen wol.   [5560]
Derz nch reht vernemen wil,
wir tuon uns mre unrehtes vil
danne uns der tt mge geben,
swenn er uns nimt eins vriundes leben,
wan wir benemen uns vriunde vil.   [5565]
Swen ich mir niht machen wil
ze vriunde, den hn ich mir benomen,
ob ir mir rehte habt vernomen.
Swer snen roc ht verlorn,
der lze im niht wesen zorn,   [5570]
ern werve umb einn andern drt:
wan ob er danne nacket gt
durch sner verlste leit,
der ht den roc ze sre gekleit.
Als sol man haben den rt,   [5575]
swer einen vriunt verlorn ht,
daz er nch einem werven sol
der im kome reht unde wol.
    Ich wil iu sagen daz ich wil
daz man sn vriunt niht klage vil,   [5580]
doch sol man niht n klage ln
sne vriunt von hinne gn.
Die guotn sol man verklagen schier:
wan ir sult gelouben mier 
daz si sint verre gerner dort.   [5585]
D von kumt n grze vorht
ein guoter man ze snem tt,
wan d ht ende sn nt.
Der bel man sol sn gekleit:
zem tde beginnet sn leit.   [5590]
    Swie ich daz gesprochen hn,
daz man schier lz sn vriunde gn,
man solz als verstn niht,
swelhem man lht dz geschiht
daz er snn vriunt verlorn ht,   [5595]
daz er habe s trschen rt
daz er zehant var unde spil:
wan tt er daz, des wr ze vil.
Er mac die bluomen lzen sn
ein wle, deist der rt mn:   [5600]
im stt niht wol der bluomen kranz.
Er sol ouch mden gern den tanz,
den buhurt und daz seitespil,
daz ist daz ich rten wil.
    Swelch man sn wp verlorn ht,   [5605]
ob er danne zehant gt
und nimt ein ander, wie stt daz?
Ez wre ein jr gemiten baz.
Daz selbe ein wp wizzen sol,
daz si niht entuot ze wol,   [5610]
swelhiu nimt vor einem jr
man: ez stt ir bel gar.
Ez ist ouch geschriben wol
an der phaht ob manz tuon sol.
D ist ez als geschriben,   [5615]
swelich wp niht ist beliben 
ein jr n man, daz ir lp
n guoten namen dan belp.
Si sol ir mannes guotes haben niht,
ob ir diu unzuht geschiht.   [5620]
D b sult ir merken wol,
st man sich beheten sol
ein jr vor lcher hrt,
daz ez dan gar bel stt,
ob man eins vinstern winkels muot   [5625]
und n hrt d iht getuot.
    Swenn man in der vinster lt,
s spricht man lhte zuo der zt:
Niemen mac mich nu gesehen.
Waz mhte mir d von geschehen,   [5630]
swaz ich tuon, st niemen ist
derz wizzen mge ze dirre vrist?
Nu sage, weistuz selbe niht?
w, w dem dem daz geschiht,
daz er den geziuc vr niht ht,   [5635]
der im doch s nhen stt!
Ein dinc sol man gelouben wol,
daz diu zt noch komen sol
daz ein ieglcher erziugen muoz
sn missett, swenn er ze buoz   [5640]
vr den rihter komen sol
derz allez kan erkennen wol.
[4.9] Ich hn geseit daz ich niht wil
daz man sn vriunt klage vil,
wan man sol in dar nch gewinnen.   [5645]
Derz wol erahten kan mit sinnen,
daz sol sn als vernomen,
swenn wir in ene werlde komen, 
s sehe wir unser vriunde gar,
daz geloubet wol vr wr.   [5650]
    Ich bin gevrget dicke vil
des daz ich iu hie sagen wil,
ob man sne vriunde erkenne
d ze Himel etewenne.
Daz mht ein ieglch wse man,   [5655]
der dernch gedenken kan,
von im selben wizzen wol
daz man si dort erkennen sol.
Ob man si dort niht erkant,
s wr gebrest d ze hant   [5660]
d niht gebrestes wesen mac.
D immer schnt der liehte tac,
wie mht sich d verbergen iht,
des ein man erkante niht?
Wir hieten gebrestes vil,   [5665]
vr wr ich iu daz sagen wil,
ob wir uns d erkanten niht.
Wizzet daz d niht geschiht
dehein gebrest an slikeit.
Ouch wizzet vr die wrheit   [5670]
daz man dort vil wundernwol
snen vriunt erkennen sol.
Ir sult gelouben wol vr wr
daz wir ouch die erkennen gar
die wir nie haben gesehen,   [5675]
daz sol uns ze vreude geschehen.
    Wie solt ein man erkennen niht
die andern gar, der den gesiht
und der den erkennen sol
der aller slaht erkennet wol?   [5680]
An im sule wir ersehen
und erkennen und erspehen 
allez daz in der werlde ist,
daz siht man an im zaller vrist.
Swaz ie wart ode werden sol,   [5685]
daz siht man an im wol.
Ich wil sn ne zwvel jehen,
swaz uns ntze wirt ze sehen,
daz siht man an im gar,
swer z dirre werlt kumt dar.   [5690]
    Hie ht ein end diu vierde lre:
man sol mir noch vernemen mre.