Graphic Recording "Schmetterlinge" - Lisa Frühbeis

HSA_transfer ist ein Projekt der Hochchule Augsburg im Rahmen der Bund-Länder-Förderinitiative Innovative Hochschule.

Das Projekt HSA_transfer

 

Die Ausgestaltung der Dritten Mission hat die Hochschule Augsburg fest im Blick. So hat sie sich erfolgreich bei der Bund-Länder-Initiative Innovative Hochschule beworben.

Mit den dadurch zur Verfügung gestellten Mitteln wurde Anfang 2018 das Projekt HSA_transfer ins Leben gerufen, um die Transferprozesse mit Fokus auf die sozialen, ökologischen und kulturellen Wirkdimensionen zu verstärken. Ziel dabei ist, die bestehenden Transferaktivitäten des Instituts für Wissens- und Technologietransfer (ITW) durch den Ausbau des Netzwerks der Hochschule im gesellschaftlichen Bereich zu ergänzen.

Das Projektteam von HSA_transfer begleitet im Projektzeitraum 2018 – 2022 die Transferaktivitäten der Hochschule in zwei Bereichen:

  • Zum einen übergeordnet durch Wissenschaftskommunikation, Aufbau und Pflege von Netzwerken mit gesellschaftlichen Akteuren sowie Unterstützung beim Thema Transferprozesse, mehr.
  • Zum anderen inhaltlich fokussiert auf die Themen Service Learning, Nachhaltigkeit und Alumni sowie über das Transferschaufenster, das ausgewählte Transferergebnisse der Hochschule Augsburg in Stadt und Region sichtbar macht.

Das Projekt HSA_transfer unterstützt die Hochschule Augsburg dabei, gemeinsam mit Partnern innovative Lösungen für gesellschaftliche Zukunftsthemen der Stadt Augsburg und der Region Bayerisch-Schwaben zu entwickeln und umzusetzen.

Innovative Hochschule

 

Zur Förderung des forschungsbasierten Ideen-, Wissens- und Technologietransfers an deutschen Hochschulen wurde im Juni 2016 durch die Regierungschefinnen und Regierungschefs von Bund und Ländern die Förderinitiative Innovative Hochschule beschlossen.

Ziel dabei ist es, das an den Schnittstellen zwischen Hochschulen und ihren regionalen Umfeldern schlummernde technologische und soziale Innovationspotential noch viel stärker auszuschöpfen.

Im Projektzeitraum 2018 bis 2022 werden hierzu 48 Hochschulen in Deutschland gefördert. An der Hochschule Augsburg das Projekt HSA_transfer.

Auf diese Weise soll es Hochschulen ermöglicht werden, die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen externen Akteuren deutlich zu intensivieren, um vor dem Hintergrund der immer schneller und kürzeren Entwicklungs- und Implementierungszeiträume, die technologische und soziale Errungen schaften in unserer Gesellschaft heute nur noch durchlaufen, gemeinsam nachhaltige und tragfähige Zukunftsmodelle – im besten Falle Social Impact – zu entwickeln. Mehr dazu in der Publikation des Projektträgers.

Logo-Zeile Innovative Hochschule

Der Auftakt